Erinnerung an +Sr.Veronika SSpS

2021-05-18 10:45

Wir gedenken ihres 5. Todestags am 20.5.2021.

… aus der Info damals:

Als Sr. Veronika gegen Mitternacht am 15. Mai 2016 vom Harvest Hospital in Yei, wohin sie eine Patientin zur Nothilfe gebracht hatte, zurückkehrte, wurde sie von einer Gruppe Soldaten angegriffen. Der von ihr gefahrene Krankenwagen des St. Bakhita Gesundheitszentrums wurde mehrmals angeschossen und Sr. Veronika wurde schwer an der Hüfte und im Unterleib verwundet. Nach zwei Operationen im Krankenhaus für Frauen und Kinder in Yei, wurde sie am Montag, dem 16. Mai, zu weiteren Behandlungen und Operationen zum Nairobi Hospital in Kenia geflogen. Trotz der besten Bemühungen der Ärzte, starb sie am Freitag, dem 20. Mai 2016.  Ihr Tod ist ein unersetzlicher Verlust für uns, für ihre Familie und für die Menschen, denen sie vor allem in Yei diente.

Infolge der Zunahme der kriegerischen Auseinandersetzungen war es für die Schwestern nicht mehr möglich zu bleiben. Sie zogen sozusagen mit den flüchtenden Menschen ins Bidi-Bidi-Settlement in den Nordwesten von Uganda.

Nur im Westen von South Sudan, in Wau, konnte eine Schwester bleiben.

 

Zurück