Friedensgebet für die Ukraine und den Südsudan

2022-06-14 12:52

Mitglieder der MHGG, gute Freunde, Nachbar:innen und einige Schwestern trafen sich nach langer Zeit wieder zum Gebet im Klostergarten.

Sich in schweren Zeiten behütet und geborgen wissen, im Alltag friedvolle Momente genießen und jene ins Gebet einschließen, die gerade in Angst und Unsicherheit leben müssen. Das war in wenigen Worten zusammengefasst das Thema unserer Andacht in der Kolomani-Rast, die Katharina Maria Ribisch in bewährter Weise gestaltet hat.

Zu Beginn sendeten wir eine Video-Botschaft zu den Schwestern in die Ukraine: Wir beten für euch!

Aus dem Südsudan kam ein kleines Hoffnungszeichen: Zum Gedenken an den 6. Todestag von +Sr. Veronika gab es eine Messe bei ihrer Grabstätte auf dem Friedhof von Yei. Die Schwestern in Uganda hoffen, nächstes Jahr wieder nach Yei im Südsudan zurückkehren zu können. Bisher war das aufgrund der kriegerischen Auseinandersetzungen nicht möglich.

Wir bleiben dran und beten weiterhin für den Frieden!

Zurück