Wir starten mit guten Nachrichten ins Neue Jahr: MIVA-Ambulanzwagen für Waragu, Äthiopien

2021-01-07 13:12

Freudig berichtet Sr. Kavita von einem Projekt zugunsten von schwangeren Frauen, Müttern und Kindern:

625 Frauen kamen während der Schwangerschaft zu 4 Untersuchungen in die Klinik. 

102 Mütter wurden ohne Komplikationen in der Klinik entbunden und erhielten Gesundheitserziehung. Es war ermutigend zu sehen, dass viele Frauen in der Klinik entbinden wollten. Sie blieben einige Tage im Wartebereich der Mütter, einige sogar 15 bis 20 Tage, weil sie befürchteten, zu Hause nicht sicher entbinden zu können.

Alle Patientinnen wurden mit Weizenmehl, Makkaroni und Speiseöl versorgt. Es ist eine große Freude und ein schöner Erfolg, weil sich die Frauen in unserer Klinik gut versorgt fühlen.

8 Mütter wurden während der Entbindung wegen Komplikationen nachts ins Krankenhaus überwiesen. Die Transportkosten wurden von der Klinik übernommen.

125 Mütter kamen zur Versorgung nach der Geburt.

1028 Screenings bei Kleinkindern konnten durchgeführt werden, um Mangelernährung zu verhindern.

175 Kinder wurden aufgrund von Unterernährung versorgt. Sie erhielten Nahrung, Milchpulver und medizinische Versorgung und ihr Gesundheitszustand verbesserte sich.

Die Anzahl der ambulanten Patienten in diesem Jahr (2020) betrug 13791. Die Klinik war 24 Stunden lang für alle Arten von Patienten geöffnet.

In dieser Zeit der Corona-Pandemie und der politischen Probleme im Land gab es nicht viele Transportmöglichkeiten.

Das neue Ambulanzfahrzeug ist ein Segen und eine große Hilfe für die Menschen in Waragu.

Sr. Kavita SSpS 

Zurück