Impulse

O Maria sei gegrüßt,
die du voller Gnade bist.
Sei gegrüßt du höchste Zier,
Gott der Herr ist selbst mit dir.

8.12.1889 Gründungstag der Missionsschwestern,
Dienerinnen des Heiligen Geistes

Am 8. Dezember feiern wir Steyler Missionsschwestern, Dienerinnen des Heiligen Geistes das "Hochfest der Erwählung Mariens" ("Mariä Empfängnis") und unseren Gründungstag.

Wir feiern, dass Maria von Anfang an von Gott vor aller Verstricktheit in Schuld und Sünde bewahrt wurde, damit sie ihre einzigartige Berufung als Mutter Jesu leben konnte.

Sie ist nicht der Gegenpol zu einem strengen, strafenden Gott. Schon das Alte (Erste) Testament erzählt wunderbare Geschichten von Gottes Zärtlichkeit und Fürsorge.

Mit Maria, der Mutter aller Glaubenden, feiern wir, dass jeder Mensch eine ganz besondere persönliche Berufung von Gott hat. Dafür schenkt er uns Begabungen, Fähigkeiten und seine Gnade.

Dieser Tag ist gleichzeitig unser Gründungstag. Am Vorabend des 8. Dezember 1889 zogen in Steyl, die ersten sechs Frauen in einer bescheidenen Prozession von einem baufälligen kleinen Häuschen in ein aufgelassenes Kapuzinerkloster. Wenn sie auch noch die halbe Nacht putzen mussten, um die Räume verwenden zu können, war die Freude doch sehr groß. Nach vielen Jahren der Wartezeit war es nun möglich, dass die Schwestern ihr Gemeinschaftsleben und damit auch ihre spezielle missionarische Berufung als Frauen in der Kirche entfalten konnten.

Maria ist uns Vorbild dafür, wie wir in Freude und Zuversicht die Herausforderungen des Lebens bewältigen und uns dabei immer wieder von Gott überraschen lassen können.

Foto und Text: SSpS

 

 

 

 

 

 

  

     

 

Adventimpulse 2018 ...download

Fastenimpulse 2018 ...download

Adventimpulse 2017 ...download

Pfingstimpulse 2017 ...download

Fastenimpulse 2017 ...download

Adventimpulse 2016 ...download