Vorbereitung

tl_files/missionsschwestern/file_uploads/maz/maz_vorbereitung.JPG
tl_files/missionsschwestern/file_uploads/maz/maz_logo_neu.gif

Wie geht es los?

Nimm Kontakt mit den MaZ-Verantwortlichen in deinem Land auf , melde dich zum Informationswochenende (Orientierungsseminar) an und teile uns mit, warum du MaZ machen willst.

Im persönlichen Gespräch entscheiden du und wir, wie es weiter geht.

Vorbereitung

  • Start: mit einem Informationswochenende/ Orientierungsseminar, in dem das MaZ-Programm vorgestellt wird, Erwartungen und Fragen geklärt und Entscheidungshilfen gegeben werden.

  • Teilnahme am gesamten Vorbereitungsprogramm, das sich über mindestens 6 Monate erstreckt und folgende Einheiten beinhaltet:

    - (Kl-)Osterwoche (in der Karwoche)
    - Identitätsseminar (Wochenende)
    - Pfingstfest (Pfingswochenende)
    - Sommer-Blockseminar (10tägig, Juli oder August)

  • Bereitschaft zur eigen verantworteten persönlichen Vorbereitung: Erlernen der jeweiligen Landessprache, medizinische Vorsorge,...

  • Offenheit für die Fragen und Probleme der (jungen) Kirchen des Südens bzw. Osteuropas; Informationen durch Literatur, Filme, Teilnahme an Kursen und entsprechenden Angeboten.

  • Erlernen oder genügende Kenntnis der Sprache des Einsatzlandes.

  • Einführung in die Problematik von Globalisierung und entwicklungspolitischen Zusammenhängen.

   

MaZ - Termine

MaZ-Info-Tage - Online

Termin: 3.12.2022, 10.00 - 16.00 Uhr
Infos und Anmeldung: bis spätestens 1 Woche vorher, unter maz@ssps.at oder silva-maz@steyler.eu oder unter 0676/36 37 073, bei Anmeldung bitte um folgende Angaben: Name, Alter, Beruf, Adresse, E-Mail, Telefon

--------------------------

Termin: 21.1.2023, 10.00 - 16.00 Uhr
Infos und Anmeldung: bis spätestens 1 Woche vorher, unter maz@ssps.at oder silva-maz@steyler.eu oder unter 0676/36 37 073, bei Anmeldung bitte um folgende Angaben: Name, Alter, Beruf, Adresse, E-Mail, Telefon

--------------------------